Kreditkarten mit Cashback

Die Nutzung von Kreditkarten bietet hohen Komfort beim sicheren Einkauf im Online Shop und bei Händlern vor Ort. Kunden können beim Shopping mit ihrer Kreditkarte nicht nur bargeldlos und sicher bezahlen, sondern je nach Anbieter auch von verschiedenen Bonussystemen und Rabatten profitieren. Über Kreditkarten mit Cashback können Kunden nach dem Shopping sogar bares Geld zurückerhalten. Inhaber einer Cashback Kreditkarte können sowohl bei lokalen Händlern, als auch in Online Shops einen Teil des bezahlten Rechnungsbetrages zurückerhalten.

Wie funktionieren Kreditkarten mit Cashback?

Das Prinzip der Cashback Kreditkarte ist ganz einfach: Nachdem der Einkauf mit der Plastikkarte bezahlt wurde, erfolgt die Gutschrift eines gewissen Prozentsatzes vom Kaufpreis auf das Kreditkartenkonto. Die Rückvergütung erfolgt dabei automatisch. Je nach Anbieter sind so in der Regel zwischen 1 und 3 Prozent Cashback möglich. In einigen Fällen sind sogar wesentlich höhere Cashback Beträge möglich – etwa im Rahmen von besonderen Aktionen oder beim Einsatz der Cashback Kreditkarte bei bestimmten Partnern des Kreditkartenherausgebers. Andere Unternehmen vergüten den Einsatz der Cashback Kreditkarte mit einem festen Pauschalbetrag pro Buchung.

KreditkarteAnbieterBonusVorteileGebühreff. Jahreszins
DKB
DKB-Cash Kreditkarte
Zurzeit kein Bonus
für Neukunden
Cashback & Prämien
VISA-Karte & Girokarte
1. Jahr: 0,00 €
2. Jahr: 0,00 €
7,5 % eff. Jahreszins
Deutschland Kreditkarte
Visa Kreditkarte
Zurzeit kein Bonus
für Neukunden
0,5 % Cashback
auf Kartenumsätze
1. Jahr: 0,00 €
2. Jahr: 0,00 €
k.A.
Mercedes-Benz Bank
MercedesCard Silber
5.000 BonuspunkteBonusprogramm
Vorteile für Mercedes Fans
1. Jahr: 29,00 €
2. Jahr: 29,00 €
k.A.
Mercedes-Benz Bank
MercedesCard Gold
10.000 BonuspunkteBonusprogramm
Vorteile für Mercedes Fans
1. Jahr: 69,00 €
2. Jahr: 69,00 €
k.A.
Miles & More
Credit Card Blue
Bis zu 1.000 Prämienmeilen50 € Lufthansa Gutschein
Kontaktlos bezahlen
1. Jahr: 55,00 €
2. Jahr: 55,00 €
k.A.
Miles & More
Credit Card Gold
Bis zu 4.000 Prämienmeilen3fach Meilen sammeln
Kontaktlos bezahlen
1. Jahr: 100,00 €
2. Jahr: 100,00 €
k.A.
American Express
Blue Card
Zurzeit kein Bonus
für Neukunden
Attraktives Bonusprogramm
kostenlose Zusatzkarte
1. Jahr: 0,00 €
2. Jahr: 34,00 €
k.A.
American Express
American Express Card
25€ Amazon Gutschein
Zusätzlich 5.000 Punkte
Attraktives Bonusprogramm
Kontaktlos bezahlen
1. Jahr: 0,00 €
2. Jahr: 55,00 €
k.A.
American Express
Gold Card
75€ Amazon Gutschein
Zusätzlich 15.000 Punkte
Attraktives Bonusprogramm
Weltweit kostenloses Wi-Fi
1. Jahr: 0,00 €
2. Jahr: 140,00 €
k.A.
American Express
Platinum Card
Zusätzlich 30.000 Punkte
für Neukunden
Zugang zu 800+ Airport Lounges
und zu vielen Statusprogrammen
1. Jahr: 600,00 €
2. Jahr: 600,00 €
k.A.

Mit einem Cashback Vergleich gewinnen interessierte Kreditkartenkunden schnell einen Überblick über die einzelnen Programme und Optionen der Rückvergütung beim Einsatz von Cashback Kreditkarten.

Vor- und Nachteile von Cashback Kreditkarten

Der besondere Vorteil von Kreditkarten mit Cashback liegt vor allem darin, dass nur selten zusätzliche Bedingungen erfüllt werden müssen und die Rückvergütung tatsächlich zeitnah erfolgt. In der Regel erfolgt die Gutschrift auf das Kreditkartenkonto spätestens mit der nächsten Abrechnung. Während Bonusprogramme und Punktesysteme häufig an Limits gebunden sind und angesparte Punkte sogar verfallen können, wird Cashback ab dem ersten Euro Umsatz gewährt und direkt gutgeschrieben.

Bei vielen Cashback Kreditkarten gibt es Gutschriften für jeden umgesetzten Euro, während einige Kreditkarten Anbieter die Höhe des Cashback auf einen bestimmten Betrag limitieren. Andere bieten nur Online Cashback oder Cashback für den Einsatz der Karte bei bestimmten Handelsketten, Restaurants oder Partnerunternehmen, beim Tanken oder auf Reisen an. Bei einigen Kreditkarten wird Cashback auch bei der Nutzung im Ausland angeboten.

Für wen lohnt sich eine Kreditkarte mit Cashback?

Vielfach gilt die Auffassung, dass eine Kreditkarte mit Cashback nur für Vielnutzer sinnvoll ist. Diese pauschale Aussage ist allerdings nicht ganz richtig. Vielmehr lohnt sich eine Cashback Kreditkarte immer dann, wenn die Höhe der zu erwartenden Rückvergütungen höher ausfällt, als die Summe der Gebühren für die Kreditkarte. Es gilt daher, vor dem Kreditkartenantrag das eigene Nutzerverhalten genau zu reflektieren und sorgsam abzuwägen, ob man trotz eventuell fälliger Gebühren noch vom Cashback der Kreditkarte profitieren kann. Ein Cashback Kreditkarten Vergleich gibt hier zuverlässig Auskunft.

nach oben